Übersicht: Mädesüß

Auf einen Blick: Mädesüß

  • Thumbnail Filipendula ‚Kahome‘ – Rotblühendes Mädesüß
    Pflanzenportrait

    Filipendula ‚Kahome‘ – Rotblühendes Mädesüß

    Rotblühendes Mädesüß (Filipendula ‚Kahome‘) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 25 bis 40 cm hoch und blüht purpurrot im Hochsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, als Schnittblume.

    mehr erfahren


  • Filipendula kamtschatica – Mädesüß

    Mädesüß (Filipendula kamtschatica) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 150 bis 200 cm hoch und blüht weiß im Hochsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, als Schnittblume.

    mehr erfahren


  • Filipendula palmata – Mädesüß

    Mädesüß (Filipendula palmata) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 90 bis 120 cm hoch und blüht rosa im Frühsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, als Schnittblume.

    mehr erfahren



  • Filipendula purpurea – Japanisches Mädesüß

    Japanisches Mädesüß (Filipendula purpurea) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 80 bis 100 cm hoch und blüht rosa im Früh- und Hochsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, als Schnittblume.

    mehr erfahren


  • Filipendula rubra – Gelappte Scheinspiere

    Gelappte Scheinspiere (Filipendula rubra) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 100 bis 150 cm hoch und blüht rosa im Frühsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, als Schnittblume.

    mehr erfahren


  • Thumbnail Filipendula ulmaria – Mädesüß
    Pflanzenportrait

    Filipendula ulmaria – Mädesüß

    Mädesüß (Filipendula ulmaria) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 60 bis 120 cm hoch und blüht weiß im Früh- und Hochsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, als Schnittblume.Verwendung im Nutzgarten: Winterharte Kräuterpflanze als Bienenfutterpflanze, als Apotheker- und Heilpflanze in der Volksmedizin.

    mehr erfahren


  • Filipendula ulmaria ‚Plena‘ – Gefülltblühendes Sumpf-Mädesüß

    Gefülltblühendes Sumpf-Mädesüß (Filipendula ulmaria ‚Plena‘) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 60 bis 90 cm hoch und blüht weiß im Früh- und Hochsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, für Teichränder und zur Uferbepflanzung, für Moorbeete, als Schnittblume.

    mehr erfahren


  • Thumbnail Filipendula ulmaria ‚Variegata‘ – Gelbgrünes Mädesüß
    Pflanzenportrait

    Filipendula ulmaria ‚Variegata‘ – Gelbgrünes Mädesüß

    Gelbgrünes Mädesüß (Filipendula ulmaria ‚Variegata‘) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 60 bis 90 cm hoch und blüht weiß im Früh- und Hochsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, als dekorativer Blattschmuck, als Schnittblume.

    mehr erfahren


  • Thumbnail Filipendula vulgaris – Knolliges Mädesüß
    Pflanzenportrait

    Filipendula vulgaris – Knolliges Mädesüß

    Knolliges Mädesüß (Filipendula vulgaris) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 40 bis 45 cm hoch und blüht weiß im späten Frühjahr. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und Staudengärten, als Insekten- und Bienenweide, als Schnittblume.

    mehr erfahren