Übersicht - Schädlinge an Helleborus

Fraß- und Saugschäden an Blättern und Blüten von Helleborus können auf einen Schädlingsbefall hindeuten. Welche Schädlinge für einen möglichen Befall typisch sind, ist in den jeweiligen Pflanzenportraits nachzulesen.

Themen zu Pflege von Nieswurz (Helleborus)

Die Kultur- und Pflegemaßnahmen von Helleborus für eine optimale Pflanzenentwicklung umfassen Wässern, Düngen, Schneiden und Pflanzenschutzmaßnahmen. Der Umfang der Pflegearbeiten ist jedoch von der Art oder Sorte abhängig, der bei den einzelnen Helleborus-Pflanzen beschrieben wird.

  • Thumbnail Helleborus niger – Christrose
    Pflanzenportrait

    Helleborus niger – Christrose

    Christrose (Helleborus niger) stammt aus der Familie Ranunculaceae, wächst 25 bis 35 cm hoch und blüht weiß. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude für Blumenbeete und …

    mehr erfahren


  • Thumbnail Helleborus bocconei – Nieswurz
    Pflanzenportrait

    Helleborus bocconei – Nieswurz

    Nieswurz (Helleborus bocconei) stammt aus der Familie Ranunculaceae, wächst 30 bis 40 cm hoch und blüht gelbgrün im zeitigen Frühjahr. Verwendung im Ziergarten: Winterharte Gartenstaude …

    mehr erfahren