Übersicht - Waldrebe winterharte Staude

Waldreben gehören zu den Stauden, die in unserer Gartenkultur den Winter im Freien überdauern können und als winterhart bezeichnet werden. Die Winterhärte der einzelnen Arten unterscheidet sich jedoch, sodass möglicherweise Winterschutz oder teils auch eine Überwinterung notwendig sind. Genaue Angaben darüber gibt es in den einzelnen Pflanzenbeschreibungen der Gattung Clematis (Waldrebe).

Themen zu Pflanzeninformation von Waldrebe (Clematis)

Die Gattung umfasst zahlreiche Arten und Sorten der Waldreben (Clematis) und gehört der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) an. Alle Infos zur Gattung Clematis werden ausführlich in der Gartenenzyklopädie beschrieben.

  • Thumbnail Clematis alpina – Alpen-Waldrebe
    Pflanzenportrait

    Clematis alpina – Alpen-Waldrebe

    Alpen-Waldrebe (Clematis alpina) stammt aus der Familie Ranunculaceae, wächst 100 bis 150 cm hoch und blüht violettblau im Frühsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterhartes Laubgehölz für …

    mehr erfahren


  • Thumbnail Clematis ‚Lasurstern‘ – Waldrebe
    Pflanzenportrait

    Clematis ‚Lasurstern‘ – Waldrebe

    Waldrebe (Clematis ‚Lasurstern‘) stammt aus der Familie Ranunculaceae, wächst 200 bis 400 cm hoch und blüht dunkel-lavendelblau im späten Frühjahr. Verwendung im Ziergarten: Mäßig frosthartes …

    mehr erfahren