Übersicht: Prunus (Kirsche)

Kirsche, auch als Aprikose, Mandel, Pflaume, Pfirsich oder Zierkirsche bekannt, zählt zur botanischen Gattung Prunus aus der Familie der Rosaceae (Rosengewächse). Mehr Informationen zu Standort, Boden, Pflege und Vermehrung mit Bildern zu den einzelnen Arten und Sorten von Prunus (Kirsche) sind in den jeweiligen Pflanzenportraits zu finden.

Auf einen Blick: Prunus (Kirsche)

  • Thumbnail Prunus armeniaca – Aprikose
    Pflanzenportrait

    Prunus armeniaca – Aprikose

    Aprikose (Prunus armeniaca) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 300 bis 1000 cm hoch und blüht weiß im Frühling. Verwendung im Nutzgarten: als schmackhafte Obstpflanze.

    mehr erfahren


  • Prunus avium – Vogel-Kirsche

    Vogel-Kirsche (Prunus avium) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 1000 bis 2000 cm hoch und blüht weiß im Frühling. Verwendung im Nutzgarten: als schmackhafte Obstpflanze.

    mehr erfahren




  • Prunus cerasifera – Kirschpflaume

    Kirschpflaume (Prunus cerasifera) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 500 bis 800 cm hoch und blüht weiß im zeitigen Frühjahr. Verwendung im Ziergarten: Winterhartes Laubgehölz als Insekten- und bienenfreundliche Pflanze, zur Heckenbepflanzung.

    mehr erfahren


  • Thumbnail Prunus cerasifera ‚Hessei‘ – Kirschpflaume
    Pflanzenportrait

    Prunus cerasifera ‚Hessei‘ – Kirschpflaume

    Kirschpflaume (Prunus cerasifera ‚Hessei‘) stammt aus der Familie Rosaceae, wächst 500 bis 700 cm hoch und blüht rosa im zeitigen Frühjahr. Verwendung im Ziergarten: Winterhartes Laubgehölz als dekorative Blattschmuckpflanze, zur Heckenbepflanzung.

    mehr erfahren